#Beisetzung4Future

U.S.A: Neue Bestattungsart
für den Klimawandel

Mit der „Kompostbestattung“ hat der Gouverneur von Washington eine neue alternative Bestattungsart per Gesetz erlaubt. Das Gesetz wird im Jahr 2020 in Kraft treten.

Bei dieser neuen Bestattungsart wird eine verstorbene Person, in einen Behälter aus Stahl, mit Hilfe von Mikroben zersetzt. Dieser biologische Vorgang dauert ca. 1 Monat.

Das Resultat der Kompostierung: Beste Muttererde

Vielleicht hört sich das für manche Menschen makaber an, aber eins steht fest: Eine natürlichere Bestattung gibt es wahrscheinlich nicht. Die Muttererde kann weiterverwendet werden, um z.B. einen Baum zu Pflanzen oder ein Beet mit den Lieblingsblumen des Verstorbenen anzulegen.
Das Vorbild für diese innovative Bestattungsformen ist in der Landwirtschaft zu finden und wird bei toten Tieren angewandt.

Welche Vorteile bringt das Kompostieren von Verstorbenen mit sich?

Werbeanzeigen

Bei dem natürlichen Prozess, bei dem der Leichnam mit Schneckenklee, Sägespänen und Stroh von Mikroben zersetzt wird, wird kein Sarg und keine Urne benötigt. Es muss auch kein Krematorium befeuert werden. Auch die Treibhausgase, die durch den Prozess bei üblichen Bestattungsarten mit Sarg und Urne entstehen sind geringer. Hinzu kommt, dass keine großen Friedhofsflächen benötigt werden. Gerade in Ballungsgebieten der U.S.A. könnten freie Flächen anders genutzt werden.

Auch in den U.S.A. sind umweltfreundliche Bestattungen auf dem Vormarsch. Ob diese Art der Bestattung sich weiterverbreiten wird und mehrere U.S. Bundesstaaten sich ein Beispiel nehmen, steht noch in den Sternen. Die Bestatter in Washington müssen sich jedoch auf diese klimafreundliche Möglichkeit einstellen.

Würden Sie sich nach dem Tod kompostieren lassen?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close